Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
SUCHERGEBNISSE ZU: ABSCHUSS
Brief an Ministerpräsident Markus Söder - Der bayerische Alpenraum ist kein Lebensraum für den Wolf
Der bayerische Alpenraum ist kein geeigneter Lebensraum für den Wolf. Hinter dieser Aussage stehen die gesamte Land- und Alpwirtschaft, einschließlich der ...
Böck und Epple bleiben Jagdberater im Unterallgäu - Beide Herren übernehmen das Ehrenamt für weitere fünf Jahre
Georg Böck aus Tussenhausen und Karl-Heinz Epple aus Memmingen sind für weitere fünf Jahre zu Jagdberatern im Landkreis Unterallgäu ernannt worden. ...
Thomae (FDP): Wolf und Allgäu passen nicht zusammen - Ist mehr als ein Wolf im Oberallgäu aktiv?
Ein oder mehrere Wölfe haben im Oberallgäu Weidevieh gerissen. Bislang konnte per DNA-Analyse ein männlicher Wolf nachgewiesen werden. Nach einem ...
Rinder stürzen im Allgäuer Bad Hindelang in den Tod - Wolf verantwortlich? Spuren sollen ausgewertet werden
Tödlicher Unfall in den Allgäuer Alpen bei Bad Hindelang: Mehrere Rinder sind hier am Wochenende in den Tod gestürzt. Über das "Warum" gibt ...
Oberallgäuer Wolf-Gipfel bringt keine neuen Infos - Landwirte fordern den Abschuss des Tieres
Der am Dienstag abgehaltene Wolf-Gipfel im Oberallgäu hat keine neuen Erkenntnisse gebracht. Das ist das Ergebnis einer Tagung hinter verschlossenen Türen mit ...
Oberallgäuer Landrat: Wolf-Abschuss ermöglichen - Zäune oder Herdenschutzhunde in den Alpen nicht machbar
Gerissene Kälber verursachen seit einigen Wochen große Unruhe unter Landwirten und Älplern im Oberallgäu. Als Verursacher wird der Wolf vermutet. ...
Rekord-Jahr beim Schwarzwild-Abschuss im Unterallgäu - Jäger erlegten fast doppelt so viele Wildschweine wie im Vorjahr - Population wächst
Ein Rekord-Jahr in Sachen Wildschweinabschuss liegt hinter dem Landkreis Unterallgäu: 1314 Tiere wurden im Jagdjahr 2017/2018 erlegt - fast doppelt so viele wie im ...
ESVK - Schüler verschenken einen Punkt - Doppelwochenende gegen Ingolstadt
Am Wochenende trafen die Schüler gleich zweimal auf die Ingolstädter Panthers. Am Samstag ging es erstmal auswärts. Im ersten Drittel tasteten sich beide ...
Erleichterungen beim Alpwegebau im Allgäu möglich - Kamingespräch mit Umweltministerin Scharf in Oberjoch
Der Alpwegebau im Allgäu könnte künftig leichter vonstatten gehen. Das ist unter anderem das Ergebnis eines Kamingesprächs auf Einladung des ...
Bund Naturschutz zur steigenden Wolfspopulation - Allgäuer Weidetiere passen selten ins Beuteschema des Wolfs
Nach dem Dringlichkeitsantrag der Freien Wähler zum Schutz vor den Wölfen, brachen vor allem in den sozialen Medien viele Diskussionen aus. Einerseits ...
Sollen Wölfe im Allgäu künftig abgeschossen werden? - Freie Wähler stellen Dringlichkeitsantrag zum Schutz vor den Wölfen
Die Anzahl der Wölfe wächst stark in Europa, aber auch in Deutschland. Selbst in unserer Region wurden Wölfe gesichtet, so wie vor kurzem im ...
Steigende Wolfspopulation im Allgäu und in ganz Bayern - Freie Wähler fordern Maßnahmen zum Schutz vor den Wölfen
In ganz Europa wachsen die Wolfspopulationen – mit Auswirkungen bis nach Bayern, wie die Beobachtung eines Wolfs vergangene Woche im Landkreis Bad ...
Feuerwerksvorführungen bei Kaufmarkt und Feneberg Filialen - Erleben Sie die "Legende des farbigen Feuers"
Das Ende des Jahres rückt näher und bekanntlich wird am 31. Dezember im Rahmen von "Silvester" wieder ordentlich geschossen. Damit ...
Beginn der Drückjagdsaison - Waldbesucher und Autofahrer zur Vorsicht aufgerufen
Herbstzeit ist Erntezeit: Nicht nur Pilzsammler sind in dieser Zeit im Wald unterwegs, sondern auch Jäger. Die Hauptjagdsaison hat begonnen. Der Deutsche ...
Deutsche Wildtierstiftung startet Wildgams-Projekt im Alpenraum - Tierbestand soll genau geprüft werden
Die Deutsche Wildtierstiftung startet jetzt ein Projekt für Gämse in Bayern. Das bedeutet auch mehr Einsatz für den Tierbestand in den Allgäuer ...
Rinder-Tuberkulose im Oberallgäu rückläufig - Landrat Klotz will Tbc-Kontrolle alle drei Jahre
In wenigen Wochen beginnen die Vorbereitungen auf den Alpsommer im Allgäu. Dabei kommt auch das Thema Rinder-Tuberkulose (Tbc) wieder auf den Tisch. Vor zwei Jahren ...
Wildunfälle in Bayern sind ernstzunehmendes Problem - Allgäuer Abgeordneter fordert abgestimmte Maßnahmen
Die Zahl der Wildunfälle in Bayern ist ein ernstzunehmendes Problem, der Anteil am Verkehrsunfallgeschehen liegt bei rund 17 %, selbst wenn die ...
Allgäuer Abgeordneter setzt sich für forstliches Gutachten ein - Beißwenger stellt Antrag an Staatsregierung
Für eine Weiterentwicklung des forstlichen Gutachtens zur Situation der Waldverjüngung hat sich Landtagsabgeordneter Eric Beißwenger (CSU) ...
MdL Dr. Leopold Herz äußert sich zur Biberproblematik im Oberallgäu - Schäden von Bibern mittlerweile keine Einzelfälle in der Region
In unserer Region sind Schäden von Bibern mittlerweile keine Einzelfälle", so MdL Dr. Leopold Herz, FREIE WÄHLER. In sehr vielen Gemeinden des ...
Milde Temperaturen machen den Allgäuer Jägern zu schaffen - Abschusszahlen sinken stark ab
Der Allgäuer isst gerne Rehbraten an Heilig Abend. Besonders wenn es draußen kalt und stürmisch ist. Dieses Jahr haben es die Jäger aber nicht ...
Oberstdorfer Jäger muss 19.000 Euro zahlen - Allgäuer hatte zu wenig Wild geschossen
Oberstdorfer Jäger gegen Landratsamt Oberallgäu hieß es vor dem Verwaltungsgericht in Augsburg. Der Sieger: Das Landratsamt mit Sitz in Sonthofen. Der ...
Biberdiskussion im Allgäu - Naturschützer: Alternativen zum Abschuss vorhanden
Wie keine zweite Tierart gestaltet der Biber seinen Lebensraum selbst. Berühmt sind seine Burgen und Dämme. Mit Letzteren fördert er die Artenvielfalt und ...
ARCHIV-SUCHERGEBNISSE ZU: ABSCHUSS
Jäger erschießt wildernden Hund bei Oberstdorf-Rubi
In Rubi bei Oberstdorf hat ein Jäger einen wildernden Hund erschossen. Zusammen mit einem anderen Hund hatten die Tiere immer wieder Wild gejagt. ...
Ärger über Abschussquoten: Jäger verlassen Saal bei Hegeschau
Ärger wegen einer Erhöhung der Abschussquote im Landkreis Lindau. ...
Zur neuen Jagdsaison: Oberallgäuer Jäger sollen mehr Rotwild schießen
In wenigen Wochen beginnt die Jagdsaison. Jahr für Jahr geht es dabei dem Rotwild an den Kragen. Das hat allerdings weniger mit übertriebenem Eifer auf Seiten der Jägerschaft zu tun, sondern soll n ...
Rinder-Tuberkulose: Neue Untersuchungsmethode ab sofort im Einsatz - 146 Höfe im Oberallgäu betroffen
Nach inzwischen 354 getöteten Tieren und 146 von Rinder-Tuberkulose betroffenen Betrieben im Oberallgäu wird das bisherige Untersuchungsverfahren abgelöst. Jetzt folgt ein so genannter "Simult ...
Rinder-TBC: 175 Tiere im Oberallgäu infiziert - ein Viertel aller Höfe kontrolliert
Der Landkreis Oberallgäu hat neue Zahlen rund um die Rinder- Tuberkulose veröffentlicht. Demnach waren 175 Tiere mit TBC infiziert. 507 von rund 2.000 Betriebe im Oberallgäu und der Stadt Kempten s ...
Bestnoten für Schalenwild im Allgäu - Angst vor Tuberkulose-Befall wächst
Um das Schalenwild im Oberallgäu ist es bestens bestellt. Das sagt der Wildbiologe Dr. Wolfgang Schröder der Technischen Universität München. Doch es gibt auch massive Probleme. ...
Champions League: Bayern gewinnt gegen Basel mit 7:0
München (dts Nachrichtenagentur) - Der FC Bayern München hat im Achtelfinale der Champions League mit 7:0 (3:0) gegen den FC Basel gewonnen. Die Bayern sind gut in die Partie gestartet und gingen be ...
Über 40 Schafe durch Kolkraben getötet
Ein Schwarm Kolkraben sorgt im Unterallgäuer Türkheim für große Besorgnis. Fast 100 der rund 60 cm großen Rabentiere haben es dort auf die Herde eines ansässigen Bio-Bauern abgesehen. Bereits ü ...
Jugendlicher mit Anscheinswaffe unterwegs
Fahrlässig handelte ein 17-jähriger Jugendlicher in einer Polizeikontrolle, als er am Dienstag Morgen gegen 02.30 h in Obermaiselstein in eine Polizeikontrolle geriet und im Rucksack eine Softairwaf ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum