AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

"Ring" frei für Radfahrer in Kempten: 620 Radler waren dabei

today23. Mai 2022

Hintergrund
share close
AD

Knapp 620 Radlerinnen und Radler aus Kempten und Umgebung haben an der 2.Rad-Ringfahrt des ADFC Kempten-Oberallgäu teilgenommen. Am Sonntag konnten Fahrradfahrer den Stadtring jeweils in eine Seite befahren.

Mit ihrer 12,5 km-langen Fahrt rund um die Innenstadt demonstrierten sie für mehr Platz fürs Rad, sichere Radwege und mehr Rücksichtsnahme. Bei sonnigem Radlwetter bewegte sich der bis zu 600 Meter lange Radlwurm vom Hildegardplatz in anderthalb Stunden mit gemütlichem Tempo auf dem vierspurigen und halbseitig für Autos gesperrten Ring durch die Stadt. Radfahrer aller Alters-und Gesellschaftsgruppen waren dabei, viele Kinder und Lastenfahrräder.

Die mit vier Motorrädern und drei Einsatzwagen präsente Polizei sorgte für freie Fahrt.Einsatzleiter Thomas Riester vom Polizeipräsidium Kempten: “Großes Lob für die Disziplin der Teilnehmer, es gab keine besonderen Vorkommnisse.“

ADFC-Organisator Rüdiger Dittmann: "Auch unsere zweite Fahrt um den Ring ist ein großer Erfolg für unsere Ziele, es war ein tolles Erlebnis für die ganze Familie!“

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%