AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Probealarm am 12. Mai auch in Teilen des Allgäus

today10. Mai 2022

Hintergrund
share close
AD

Der ursprünglich für März geplante landesweit einheitliche Probealarm findet nun am Donnerstag, den 12. Mai 2022 um 11:00 Uhr statt. In weiten Teilen Bayerns wird das Sirenenwarnsystem getestet und ein Heulton von einer Minute Dauer ausgelöst. Auch in Teilen des Allgäus findet der Probealarm statt.

Mit dem Probealarm soll die Funktionsfähigkeit des Warnsystems überprüft und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hingewiesen werden. Der Heulton soll die Bevölkerung bei schwerwiegenden Gefahren veranlassen, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Neben dem Sirenensignal werden – soweit vorhanden – auch andere Warnmittel, wie zum Beispiel Warn-Apps getestet.

Im Landkreis Lindau und in der Stadt Kempten findet der Probealarm auch statt. Wie das Landratsamt Oberallgäu mitteilt, wird der Probealarm im Landkreis nicht durchgeführt.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%