AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Allgäuer Busunternehmen streiken am Freitag nicht mit

today12. Mai 2022

Hintergrund
share close
AD

Nachdem in Baden-Württemberg am Mittwoch der ÖPNV-Verkehr wegen einer Protestaktion der Busunternehmen stark eingeschränkt war, ruft der Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen (LBO) e.V. nun am Freitag, 13. Mai, ab Betriebsbeginn bis 9 Uhr zum Streik auf.

Hintergrund der Protestaktionen sind die extrem hohen Dieselpreise und die weiterhin ausbleibenden finanziellen Hilfen, die die Busbranche erneut in extrem schwierige Fahrwasser führen. 

Der Verkehrsverbund mona teilt in einer Pressemeldung mit, dass die mona GmbH und alle Verkehrsunternehmer im kompletten mona Gebiet (Oberallgäu, Ostallgäu, Kempten, Kaufbeuren) sich nicht bei diesem Streik beteiligen werden.

Es wird also im  keine Ausfälle diesbezüglich geben.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%