AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Tussenhausen: Messerangriff in Asylbewerberunterkunft

today10. Juni 2024 80

Hintergrund
share close
AD

Symbolbild, Pixabay

In einer Asylbewerberunterkunft kam es zu einem Messerangriff, bei dem ein 33-jähriger Mann zwei Mitbewohner bedrohte und einen von ihnen leicht verletzte, was zur Festnahme und Inhaftierung des Tatverdächtigen führte.

Am Abend des 07.06.2024 kam es zu einem Vorfall in einer Asylbewerberunterkunft, bei dem ein 33-jähriger zwei Mitbewohner bedrohte und einen von ihnen mit einem Messer verletzte. Der 25-jährige Geschädigte erlitt dabei eine leichte Schnittverletzung am Arm und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Bad Wörishofen nahm den Tatverdächtigen fest und führte ihn am nächsten Tag dem zuständigen Amtsgericht vor. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen erließ das Gericht Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der gefährlichen Körperverletzung. Der tatverdächtige 33-jährige türkische Staatsangehörige wurde daraufhin in eine bayerische Justizvollzugsanstalt gebracht. Die Ermittlungen werden weiterhin von der Polizei Bad Wörishofen durchgeführt.

AD

Geschrieben von: Anton Bier

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%