AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Frontalzusammenstoß in Kempten: 25.000 Euro Schaden

today3. Juni 2024 3

Hintergrund
share close
AD

Symbolbild, Pixabay

Am Sonntag kam es an der Einmündung Bahnhofstraße/Schumacherring in Kempten zu einem schweren Verkehrsunfall, als eine 33-jährige Frau bei Rot in den Kreuzungsbereich fuhr und mit einem abbiegenden Pkw kollidierte.

Am späten Sonntagnachmittag ereignete sich an der Einmündung Bahnhofstraße/Schumacherring in Kempten ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 33-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw die Bahnhofstraße stadteinwärts und missachtete die für sie „rot“ zeigende Lichtzeichenanlage. Sie fuhr geradeaus in den Kreuzungsbereich ein, während ein 23-jähriger Mann zeitgleich von der Bahnhofstraße aus Richtung Stadtmitte kommend nach links in den Schumacherring abbog.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 23-jährige Fahrer blieb trotz des heftigen Aufpralls unverletzt, während die 33-jährige Unfallverursacherin leichte Verletzungen erlitt. Der Gesamtsachschaden an beiden Fahrzeugen sowie einem touchierten Verkehrszeichen wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.

AD

Geschrieben von: Stefanie Eller

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%