AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Sport

FC Memmingen: Esad Kahric und Edgar Weiler haben offiziell Teammanagement übernommen

today11. Juni 2024 8

Hintergrund
share close
AD

Foto: Markus Spiske (Pexels)

Esad Kahric und Edgar „Eddy“ Weiler haben offiziell die sportliche Leitung und das Teammanagement beim FC Memmingen übernommen. Kahric war bereits seit dem Winter interimistisch für die Erste Mannschaft verantwortlich und setzt diese Aufgabe nun dauerhaft fort. Weiler übernimmt die Leitung des U21-Landesliga-Teams, nachdem Matthias Vogel in dieser Position zum TSV Schwabmünchen gewechselt ist. Mit diesen Veränderungen in der sportlichen Führung sind die Weichen für die neue Saison gestellt. 

Für Esad Kahric war die neue Rolle als sportlicher Leiter zunächst ungewohnt, da er nicht mehr selbst auf dem Trainingsplatz steht. Obwohl der 65-Jährige nicht im Vordergrund agieren möchte, arbeitete er im Abstiegskampf der Regionalliga eng mit Trainer Matthias Günes und Co-Trainer Candy Decker (36) zusammen. Diese enge Zusammenarbeit basiert auf einer langen gemeinsamen Geschichte: Günes war erst Kahrics Assistent und später sein Nachfolger beim TSV Kottern, und Decker spielte unter Kahric in der Bayernliga und Regionalliga Süd. Auch mit Eddy Weiler, der unter Kahric den Sprung vom Bezirksligisten BSC Memmingen in die Regionalliga schaffte, stimmt die Chemie im Verein. Weiler absolvierte 85 Einsätze in der vierten Liga und 72 in der Landesliga für den FCM.

Weiler sammelte erste Trainererfahrungen als Co-Trainer der U21 und in der Nachwuchsabteilung des FC Memmingen (U17 / U19). Weitere Stationen waren der TV Bad Grönenbach und der TSV Landsberg während der Corona-Zeit.

Ein zentrales Ziel für Esad Kahric ist es, „Stabilität in den Verein zu bringen“ und Ruhe auf dem Trainerposten zu gewährleisten. Kahric weiß, wovon er spricht: Er coachte den FC Memmingen 13 Jahre lang am Stück und insgesamt über 16 Jahre hinweg. In den letzten zehn Jahren gab es jedoch ein Dutzend Trainerwechsel.

Nach dem erneuten Abstieg und der sofortigen Rückkehr in die Regionalliga arbeiten die sportlich Verantwortlichen, zusammen mit dem 2. FCM-Vorsitzenden Kai-Uwe Marten, intensiv daran, den Kader neu zu formen. Ein großer Umbruch steht bevor, sowohl bei der Ersten Mannschaft als auch bei der U21, die künftig von Markus Schaich betreut wird.

AD

Geschrieben von: Anton Bier

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%