AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Rathaus

Lindau ist fahrradfreundliche Kommune

today2. Februar 2021

Hintergrund
share close
AD

Die Stadt Lindau gehört zu den zwölf AGFK-Mitgliedskommunen, die sich bis 2027 offiziell „Fahrradfreundliche Kommune in Bayern“ nennen dürfen. Lindaus Oberbürgermeisterin Claudia Alfons hat die Urkunde jetzt in einer Videokonferenz präsentieren dürfen. Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für das bisher Erreichte bei der Radverkehrsförderung, erfordert nach sieben Jahren jedoch eine Rezertifizierung, bei der weitere Fortschritte erkennbar sein müssen.

„Für uns ist die Auszeichnung zunächst einmal eine wunderbare Bestätigung für die Arbeit der vergangenen Jahre“, so Alfons. „Es ist aber auch eine Verpflichtung, weiterhin für stete Verbesserungen zu sorgen. Dabei verlieren wir keine Verkehrsart aus den Augen, bekennen uns aber auch zur dringend notwendigen Verkehrswende“, so Alfons weiter.

In der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. (AGFK Bayern) haben sich 83 bayerische Kommunen mit insgesamt knapp sechs Millionen Einwohnern mit dem Ziel zusammengeschlossen, gemeinsam den Radverkehr zu fördern, Erfahrungen auszutauschen und Synergieeffekte zu nutzen.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%