AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Events & Kultur

Auf den Sattel. Fertig. Los!

today13. Juni 2024

Hintergrund
share close
AD

Am kommenden Mittwoch, den 19. Juni, startet in Kempten und im Landkreis Oberallgäu wieder das STADTRADELN, eine Initiative zur Förderung des Radverkehrs und zum Klimaschutz. Bereits zum 13. Mal beteiligt sich Kempten an der Kampagne, die in Zusammenarbeit mit dem Landkreis organisiert wird.

Foto: Cristiana Raluca (Pexels)

Im vergangenen Jahr konnte Kempten erstmals die Marke von 400.000 gefahrenen Kilometern überschreiten, an der sich fast 3.000 Menschen beteiligten. Die Organisatoren hoffen, dieses Ergebnis in diesem Jahr noch zu übertreffen und möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen zu motivieren.

Ein Höhepunkt der Aktion ist die große Radtour, die von der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten und dem Klimaschutzmanagement organisiert wird. Die Tour startet von Sonthofen aus und führt durch das malerische Ostrachtal bis nach Hinterstein. Interessierte können sich auf den STADTRADELN-Seiten der Klimaschutzmanagements und der Öko-Modellregion über Details zur Tour informieren und sich anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Zusätzlich zum Radfahren wird den Teilnehmern auch ein attraktives Radel-Lotto geboten, bei dem täglich Preise verlost werden. Als besondere Hauptpreise winken in diesem Jahr 10 refurbished Ortlieb Fahrradtaschen, großzügig bereitgestellt von der Firma Rebike.

Die gesammelten Kilometer werden traditionell am Ende des STADTRADELN in Bäume umgewandelt, unterstützt durch eine Spende der Sparkasse Allgäu und die Zusammenarbeit mit dem Bergwaldprojekt.

Das STADTRADELN bietet somit nicht nur die Möglichkeit, aktiv etwas für den Klimaschutz zu tun, sondern auch gemeinsam die Freude am Radfahren zu erleben und die schöne Landschaft des Allgäus zu erkunden.

 

AD

Geschrieben von: Anton Bier

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%