AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Positive Bilanz der Polizei nach "Freinacht" im Allgäu

today1. Mai 2023

Hintergrund
share close
AD

Die "Freinacht" war ruhig, jedoch gab es etwa 150 Einsätze durch die Polizei des Schwaben Süd/West-Präsidiums. Die Anlässe waren meist niederschwellig, darunter 25 Ruhestörungen und 11 bekannte Sachbeschädigungen mit einem Schaden von mehr als 5.000 Euro. Es wurden sieben Anzeigen wegen Körperverletzung erstattet, aber keine Übergriffe gegen Polizeibeamte.

Die "Freinacht" verlief vergleichsweise ruhig, ohne größere Vorkommnisse. Die Polizei des Schwaben Süd/West-Präsidiums verzeichnete zwar mit etwa 150 Einsätzen im Vergleich zum Vorjahr eine Verdopplung, doch die Anlässe waren meist niederschwellig. Es gab 25 Einsätze wegen Ruhestörungen und 11 bekannte Sachbeschädigungen mit einem Schaden von mehr als 5.000 Euro. Es wurden sieben Anzeigen wegen Körperverletzungsdelikten aufgenommen, jedoch gab es keine Übergriffe gegen Polizeibeamte. Die Polizei bedankt sich bei allen, die in der Nacht zur Brauchtumspflege unterwegs waren und dabei im Einklang mit Recht und Gesetz handelten.
 

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%