AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Corona: Lage auf Allgäuer Intensivstationen weiter angespannt

today10. Dezember 2021

Hintergrund
share close
AD

Die Lage auf den Allgäuer Intensivstationen bleibt weiter angespannt, aktuell sind noch 11 Intensivbetten frei, von den belegten 161 Intensivbetten sind 73 mit Covid-Patienten belegt – ein Anteil von 45 Prozent. Die Inzidenzen sinken in den meisten Landkreisen, das Oberallgäu liegt nur noch knapp über 500, Lindau aktuell bei 452,0. Lediglich in Memmingen steigt die Inzidenz auf heute 547,8.

7-Tage-Inzidenzen im Allgäu

Oberallgäu: 505,4 (Vortag: 535,5)                         
Kempten: 578,8 (Vortag: 599,1) 

Ostallgäu: 638,4 (Vortag: 687,8)
Kaufbeuren: 539,6 (Vortag: 620,2) 

Unterallgäu: 773,1 (Vortag: 773,1)
Memmingen: 547,8 (Vortag: 495,9) 

Landkreis Lindau: 452,0 (Vortag: 488,5) 

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu:  505,4 (Vortag: 533,1)

 

Covid-Patienten auf Allgäuer Intensivstationen

Auf den Allgäuer Intensivstationen werden aktuell 73 Covid-Patienten behandelt (Vortag: 73), 35 von ihnen müssen invasiv beatmet werden. Heute sind auf den Allgäuer Intensivstationen nur noch 13 Betten frei. Im Klinikum Memmingen starben drei weitere Covid-Patienten.

Oberallgäu: 9 (7 invasiv beatmet) 2 Betten frei
Kempten: 6 (2 invasiv beatmet) 0 Betten frei

Ostallgäu: 7 (4 invasiv beatmet) 1 Bett frei
Kaufbeuren: 9 (4 invasiv beatmet) 0 Betten frei

Unterallgäu: 10 (1 invasiv beatmet) 2 Betten frei
Memmingen: 9 (5 invasiv beatmet) 1 Bett frei

Lindau: 4 (2 invasiv beatmet) 3 Betten frei
Ravensburg: 19 (10 invasiv beatmet) 3 Betten frei

Anteil der Covid-Patienten an den belegten Intensivbetten

Von den heute 172 verfügbaren Intensivbetten sind derzeit 161 belegt, 73 davon mit Covid-Patienten, was 45,34 Prozent entspricht. Im Oberallgäu sind 64,29 Prozent der belegten Intensivbetten mit Covid-Patienten belegt, in Kempten 30 Prozent, Ostallgäu 50 Prozent, Kaufbeuren 40,91 Prozent, Unterallgäu 71,43 Prozent, Memmingen 47,37 Prozent, Lindau 44,44 Prozent und Ravensburg 38,78 Prozent.

Lage auf den Normalstationen

Auf den Normalstationen des Klinikums Memmingen werden aktuell 23 Covid-Patienten behandelt (Vortag 25). Auf den Normalstatinen des Klinikverbundes Allgäu werden insgesamt 58 Covid-Patienten behandelt, davon 18 in Kempten, 7 in Immenstadt, 10 in Oberstdorf, 14 in Mindelheim und 9 in Ottobeuren.

 

Quelle: RKI vom 10.12.21, DiVI Intensivregister, 10.12. 08:15 Uhr; Klinikum Memmingen; Klinikverbund Allgäu

 

 

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%