AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Aktuelle Corona-Lage im Allgäu

today4. September 2021

Hintergrund
share close
AD

Die Anzahl der Covid-Patienten auf allgäuer Intensivstationen ist seit gestern um eins angestiegen. Die Inzidenzen steigen In Kaufbeuren, dem Oberallgäu und dem Ostallgäu. Ansonsten bleiben sie gleich oder sinken leicht.

Oberallgäu: 59,5 (Vortag: 52,5)
Kempten: 76,9 (Vortag: 79,8)

Ostallgäu: 86 (Vortag: 75,4)
Kaufbeuren: 161,2 (Vortag: 136,6)

Unterallgäu: 106,0 (Vortag: 106,0)
Memmingen: 144,3 (Vortag: 151,0)

Landkreis Lindau: 41,4 (Vortag: 41,4) 

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu: 69,3 (Vortag: 71,0)

Intensivbettenbelegung durch Covid-Patienten:

Im Landkreis Oberallgäu werden zwei Covid-Patienten intensivmedizinisch behandelt, einer davon wird invasiv beatmet, in Kaufbeuren wird ein Covid-Patient intensivmedizinisch behandelt und muss beatmet werden. Im Unterallgäu und Lindau liegt je ein Corona-Patient auf der Intensivstation, in Memmingen zwei, in Ravensburg sind es drei. Insgesamt werden allgäuweit demnach 10 Personen intensivmedizinisch behandelt (Vortag: 9), 20 Intensivbetten sind noch frei (Vortag: 20)

Quellen: RKI, 04.09.21, Divi-Intensivregister, 04.09.21, 07:19 Uhr

 

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%