AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Sport

Sport im Allgäu: Die Ergebnisse vom Wochenende

today5. Dezember 2022

Hintergrund
share close
AD

Am Wochenende ist es wieder für einige Vereine und Sportler in und aus der Region ernst geworden. Alle Ergebnisse gibt es hier im Überblick.

Eishockey

DEL2

Das sind die Ergebnisse vom Sonntag, 04.12.:

ESV Kaufbeuren – Dresdner Eislöwen: 1:0 (OT)

Das sind die Ergebnisse vom Freitag, den 02.12.:

Selber Wöfle – ESV Kaufbeuren: 3:2 (OT)

Oberliga Süd

Das sind die Ergebnisse vom Sonntag, 04.12.:

EHF Passau Black Hawks – ECDC Memmingen Indians: 3:6

EV Füssen – Blue Devils Weiden: 4:6

Das sind die Ergebnisse vom Freitag, 02.12.: 

Tölzer Löwen – EV Füssen: 2:4

ECDC Memmingen Indians – Deggendorfer SC: 1:4

EHC Klostersee – EHF Passau Black Hawks: 4:6

Bayernliga

Das sind die Ergebnisse vom Sonntag, 04.12.:

ESV Buchloe – ESC Riverrats Geretsried: 2:3

ESC Kempten – TSV Erding: 1:6 

Das sind die Ergebnisse vom Freitag, 02.12.:

EA Schongau – ESV Buchloe : 2:1

TEV Miesbach – ESC Kempten: 5:4 

Wintersport

Eine richtig starke Leistung hat die Oberstdorferin Katharina Althaus im Skispringen geliefert. Denn sie sprang auf den ersten Platz im norwegischen Lillehammer mit 99 und 96,5 Meter weit.

Bei den Nordischen Kombinierer im norwegischen Lillehammer konnte der Allgäuer Vinzenz Geiger vom SC Oberstdorf feiern. Denn er kämpfte sich auf Platz drei und schaffte es damit aufs Treppchen. Seine Kollegen Julian Schmid und Johannes Rydzek schafften es auf den 7. und auf den 18. Platz.

Die deutschen Biathleten haben zum Abschluss der ersten Weltcup-Station der Saison im finnischen Kontiolathi ihren vierten Podestplatz verpasst. Im Verfolgungsrennen über 12,5 km landete der Allgäuer Philipp Nawrath vom SK Nesselwang mit einem Fehlschuss auf Platz 22. Damit konnte er sich um ein paar Plätze verbessern.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%