AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

SchulKinoWoche Bayern: 11 Allgäuer Kinos sind dabei

today6. Juli 2022

Hintergrund
share close
AD

Zurück ins Kino – so lautet das Motto der 15. SchulKinoWoche Bayern, die noch bis zum 15. Juli stattfindet. Nachdem das Projekt zur Förderung der Film- und Medienkompetenz im letzten Jahr pandemiebedingt nur im digitalen Raum stattfand, werden dieses Jahr Kinos wieder für ganze zehn Tage zu Klassenzimmern und damit ein Erlebnisort für Medienbildung. Im Allgäu machen 11 Kinos aus allen Landkreisen mit.

Ein umfangreiches Filmprogramm, das auf Jahrgangsstufen, Unterrichtsfächer und lehrplanrelevante Inhalte abgestimmt ist, motiviert derzeit die Schüler. Rund 80 künstlerisch und pädagogisch wertvolle Filme, darunter Kinderfilmproduktionen, beeindruckende Dokumentar- und spannende Animationsfilme sowie bewegende Literaturverfilmungen, stehen insgesamt in 129 Kinos in 118 Städten zur Auswahl bereit. Ob die deutsche Geschichte mit dem zweiten Weltkrieg oder dem Mauerfall oder der Umgang mit Drogen und der Erderwärmung, gemeinsam mit Lehrer sowie Pädagogen werden die Filme aufgearbeitet.

Zum Beispiel gibt es für alle Schüler ab der ersten Klasse Märchen wie "Die kleine Hexe" oder "Der kleine Rabe Socke". Alle ab zehn Jahren lernen mit "Heimat Natur" die heimischen Lebensräume von den Bergen bis zum Meer kennen. Zum Thema Migration gibt's den Film "Almanya – Willkommen in Deutschland". "Das Tagebuch der Anna Frank" gibt einen sehr persönlichen Einblick in die Judenverfolgung für Schüler ab der 8. Klasse.

75 filmpädagogische Kinoseminare mit Experten sowie Filmschaffenden, zahlreiche digitale Unterrichtsmaterialien und Fortbildungen für Lehrkräfte im Vorfeld der SchulKinoWoche runden das Programm ab.

Im Allgäu machen elf Kinos aus allen Landkreisen mit, bayernweit sind es insgesamt fast 130 Kinos in 120 Städten:

Bad Wörishofen: Filmhaus
Füssen: Alpenfilmtheater
Immenstadt: Union Filmtheater
Kaufbeuren: Corona KinoPlex
Kempten: Colosseum-Center
Lindau (Bodensee): Parktheater und Studio
Lindenberg im Allgäu: Neues Krone Kino
Memmingen: Cineplex
Oberstdorf: Kurfilmtheater
Sonthofen: Filmburg
Türkheim: Filmhaus Huber

Das gesamte Programm gibt’s auf der Homepage der SchulKinoWoche Bayern.

 

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%