AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Aktuelles

57-Jährige Frau stirbt bei Unfall in Markt Rettenbach

today4. Juni 2024 16

Hintergrund
share close
AD

Symbolbild, Pixabay

Am Montag, ereignete sich gegen Mittag ein tragischer Unfall, bei dem eine 57-jährige Frau infolge des Hochwassers ums Leben kam.

Gegen 13:45 Uhr meldete eine Autofahrerin über den Notruf bei der Integrierten Leitstelle Donau/Iller, dass ihr Fahrzeug von der Straße gerutscht sei und nun mit Wasser volllaufe. Kurz darauf brach der Handykontakt ab.

Einsatzkräfte machten sich unverzüglich auf die Suche nach der Frau und ihrem Fahrzeug. Ein Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten entdeckte das fast komplett versunkene Fahrzeug schließlich in einem überfluteten Wiesenbereich auf der Staatsstraße zwischen Markt Rettenbach und Ronsberg.

Die sofort hinzugezogene Wasserrettung konnte die 57-jährige Frau nur noch leblos aus dem Fahrzeug bergen, ein Notarzt stellte wenig später ihren Tod fest.

Nach ersten Ermittlungen ignorierte die Frau die Absperrung der durch Hochwasser überfluteten Staatsstraße und fuhr in den gesperrten Bereich ein. In einem überspülten Abschnitt rutschte sie seitlich von der Straße in die Wiese ab. In diesem Bereich stand das Wasser so hoch, dass das Fahrzeug sofort von Wasser umgeben war. Der aktuelle Ermittlungsstand deutet auf einen tragischen Unfall hin. Die weiteren Ermittlungen führt die KPI Memmingen.

AD

Geschrieben von: Bernd Krause

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%