AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Widerstand gegen Polizeibeamte in Füssen

today28. Mai 2024 9

Hintergrund
share close
AD

Symbolbild, Pixabay

Ein 41-jähriger Mann sorgte am vergangenen Sonntag in Füssen für mehrere Polizeieinsätze und leistete Widerstand gegen die Beamten. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Am vergangenen Sonntag kam es zu mehreren Polizeieinsätzen in Füssen, die alle auf das aggressive Verhalten eines 41-jährigen Mannes zurückzuführen waren. Zunächst geriet der Mann mit einem 46-jährigen Bekannten in Streit und bedrohte diesen.

Wenig später wurden Beamte der Polizeiinspektion Füssen zu einem Vorfall in einer Parkanlage gerufen, wo ein Betrunkener schlief. Es stellte sich heraus, dass es sich erneut um den 41-Jährigen handelte. Die Polizei erteilte ihm einen Platzverweis, dem er nicht nachkam. Stattdessen verhielt er sich zunehmend aggressiv, woraufhin die Einsatzkräfte ihn in Gewahrsam nahmen.

In den Räumen der Polizeiinspektion bedrohte der Mann die Beamten, versuchte sie zu bespucken und trat mehrmals gegen eine Tür. Bei dem Versuch, ihn in ein Krankenhaus zu bringen, versuchte er einen Beamten mit einem Kopfstoß zu treffen. Zudem beleidigte und bedrohte er weiterhin die Einsatzkräfte.

Trotz seines gewalttätigen Verhaltens kam es weder zu Personen- noch zu Sachschäden. Der 41-Jährige sieht nun mehreren Strafanzeigen entgegen, unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung.

AD

Geschrieben von: Stefanie Eller

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%