AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Aktuelles

Wetter im Allgäu: Unbeständig, nass und kühl

today10. Juni 2024 42

Hintergrund
share close
AD

Das Schloss Neuschwanstein im Ostallgäu // Foto: pixabay.com

Am 1. Juni hat aus rein buchhalterischen Gründen der (klimatologische) Sommer 2024 begonnen. Die ersten zehn Junitage waren im Allgäu, Kleinwalsertal sowie am Bodensee temperaturmäßig normal, aber mit nur 40 bis 50 Stunden Sonnenschein war es eher wolkenreich und ausgesprochen trüb: und das sorgte für unser (subjektives) Empfinden eines kühlen Sommerstarts. Vor einem Jahr gab es im gleichen Zeitraum 120 Stunden Sonnenschein.

Das Schloss Neuschwanstein im Ostallgäu // Foto: pixabay.com

Die neue Woche wird mit Tief über Mitteleuropa leider auch oft unbeständig, nass und kühl. Am Mittwoch in Kempten gerade mal 13 Grad – normal wären jetzt 18 bis 20 Grad. Entsprechend fällt in den Bergen wieder Schnee bis 1.700m, auf dem Nebelhorn gibt’s Neuschnee.

Nasskaltes Wetter ist Mitte Juni „eigentlich“ normal … gab es früher öfters und ist unter der so genannten „Schafskälte“ bekannt. Die letzten Jahre fiel die Schafskälte oft aus, früher war diese viel wilder: Im Jahr 1991 gab es am 17.6. sogar mal 3 cm Schnee am Vormittag.

Der Bodensee ist nach dem vielen Regen randvoll: Pegel in Lindau aktuell 396.90m, steigt aber wieder deutlich an. Der bisherige Höchstwert von 397.58m wurde im Juni 1999 erreicht.

Der Sommer 2024 kommt sicher noch, die höchsten Temperaturen werden in der Regel Ende Juli/Anfang August gemessen.

AD

Geschrieben von: Thomas Häuslinger

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%