AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Wohnhausbrand in Leupolz: Hund warnt Bewohner

today2. Mai 2022

Hintergrund
share close
AD

In Brand geraten ist am frühen Montagmorgen kurz nach 4 Uhr ein Gebäude am Dorfplatz in Leupolz. Das bewohnte Haus wurde dabei stark in Mitleidenschaft gezogen.

Aus noch nicht geklärter Ursache brach das Feuer auf der Gebäuderückseite,  vermutlich im Bereich eines Holzlagers, aus. Das zum Teil aus Fachwerk bestehende Haus begünstigte eine schnelle Ausbreitung des Feuers, sodass nach kurzer Zeit der Altbau des Hauses in Vollbrand stand.

Die Wehrleute der Feuerwehr waren mit rund 80 Einsatzkräften vor Ort und bekämpften die Flammen. Der Schaden, der durch den Brand entstand, wird auf rund 2,5 Millionen Euro geschätzt. Sämtliche Bewohner des Hauses kamen mit einem Schock davon und wurden nicht verletzt. Der Hund des Hauses hatte sie geweckt und rechtzeitig vor dem Feuer gewarnt.

Aufgrund der Löscharbeiten musste der Stromnetzbetreiber sechs umliegende Häuser für einige Zeit von der Energieversorgung nehmen. Zudem war für diese Zeit die Ortsdurchfahrt gesperrt.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%