AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Mann auf offener Straße in Leutkirch ausgeraubt

today4. Oktober 2021

Hintergrund
share close
AD

Auf offener Straße ausgeraubt worden ist am frühen Sonntagmorgen ein 23-Jähriger in der Wurzacher Straße in Leutkirch. Der junge Mann war nach seinen Angaben gegen 01.30 Uhr auf dem Nachhauseweg, als er auf Höhe einer Bushaltestelle im Bereich der Einmündung in den Nibelweg von einem Unbekannten angesprochen wurde.

Unter Vorhalt eines Messers zwang der Unbekannte ihn, seine Geldbörse auf den Boden zu legen. Der Täter entnahm im Anschluss einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag, stieg in einen auf Höhe der Bushaltestelle geparkten Wagen, der in Richtung Bad Wurzach davonfuhr.

Der 23-Jährige, der nach der Tat so unter Schock stand, dass eine medizinische Versorgung nötig war, beschreibt den Täter als etwa 35 bis 40 Jahre alt. Er trug eine blaue Jacke, einen langen Bart und eine medizinische Maske. Bei dem Fahrzeug, in dem der Täter als Beifahrer mitfuhr, soll es sich um einen dunklen SUV mit Wangener Kennzeichen gehandelt haben. Das Kriminalkommissariat Ravensburg ermittelt wegen des Raubdeliktes.

Personen, die zur tatrelevanten Zeit in der Wurzacher Straße Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter sowie den Fahrer des blauen SUV geben können, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0751/803-3333 zu melden.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%