AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Leutkirch: Empfindlicher Schlag gegen die Rauschgiftszene

today3. Februar 2023

Hintergrund
share close
AD

Wegen des Verdachts der gemeinschaftlichen unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringen Menge sowie wegen gemeinschaftlichem unerlaubten Handeltreiben mit Betäubungsmitteln in nicht geringer müssen sich drei Tatverdächtige im Alter zwischen 19 und 26 Jahren strafrechtlich verantworten.

Das Trio soll sich vergangene Woche erheblichen Mengen Betäubungsmittel im Ausland beschafft haben. Auf dem Rückweg wurden die drei Tatverdächtigen, zwei Männer und eine Frau, am vergangenen Freitag an einer Tankstelle in Rheinland-Pfalz von einer Spezialeinheit festgenommen.

Im Auto stellten die Polizisten rund 2,3 kg Kokain, 5 kg Haschisch, sowie eine größere Menge Bargeld sicher. Im Rahmen der anschließenden Wohnungsdurchsuchungen bei den drei Tatverdächtigen konnten zusätzlich mehrere Gramm Kokain, zahlreiche Ecstasy Tabletten, Waffenmunition sowie weiteres Bargeld im fünfstelligen Bereich sichergestellt werden.

Am Samstag vergangene Woche wurden die 19 und 26 Jahre alten Männer sowie die 23 Jahre alte Frau dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg jeweils Haftbefehl gegen die dringend Tatverdächtigen und setzte diese in Vollzug. Die zwei Männer sowie die Frau wurden daraufhin in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten verbracht.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%