AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Zwei Unfälle durch Glätte auf A 96 im Unterallgäu

today8. Februar 2022

Hintergrund
share close
AD

Zu gleich zwei Unfällen kam es am Montag auf der A 96 im Unterallgäu. Der Grund war beides mal die winterlichen Straßenverhältnisse.

Am frühen Montagmorgen befuhr eine 20-Jährige mit ihrem Fahrzeug die Autobahnabfahrt bei Bad Wörishofen. Dabei kam sie nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen mehrere Leitpfosten und Baken. Sie blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro.

Gegen 06.30 Uhr fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Auto an der Auffahrt Stetten auf die Autobahn in Richtung München. Um einen vor ihm auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Pkw zu überholen, zog er auf die linke Spur, übersah dabei aber einen von hinten herannahenden Pkw. Der konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den 35-Jährigen auf. Beide Fahrzeuge prallten anschließend in die Mittelleitplanke. Die zwei Fahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 16.000 Euro.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%