AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Verdacht der Volksverhetzung bei Demo in Mindelheim

today20. Januar 2022

Hintergrund
share close
AD

Während des Demonstrationsgeschehens in der Maximilianstraße in Mindelheim am vergangenen Montag, wandte sich eine bislang unbekannte Person an die begleitenden Einsatzkräfte und teilte mit, dass ein Mann, ca. 30 Jahre, kräftige Statur, dunkle „Engelbert-Strauß“-Jacke, stark alkoholisiert, an einem Café kurz vor dem Oberen Tor stehe, dort lauthals pöbele und eine Naziparole gerufen habe.

Die Person konnte von den Einsatzkräften an der besagten Örtlichkeit nicht festgestellt werden. Der Zeuge entfernte sich nach dem Hinweis bevor seine Personalien aufgenommen werden konnten.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts volksverhetzender Inhalte/Verwendung nationalsozialistischer Parolen gegen unbekannt eingeleitet und bittet nun den Zeugen, sich bei der PI Mindelheim zu melden, um den konkreten Sachverhalt zu rekonstruieren. Auch andere Personen, die Beobachtungen in dieser Sache gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim, Telefon 08261/76850, zu melden.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%