AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Verhandlung verschiebt sich: Mann eskaliert im Arbeitsgericht

today4. Dezember 2021

Hintergrund
share close
AD

Ein Mann hat seine Ex-Arbeitgeberin vor dem Arbeitsgericht verklagt. Weil die Frau wegen einer Erkrankung zur Verhandlung nicht kommen konnte, wurde der Termin ins nächste Jahr verschoben. Darüber zeigte sich der Mann so erbost, dass er im Arbeitsgericht aggressiv wurde.

Am 03.12.2021 war ein 50-Jähriger gegen 10:10 Uhr in den Räumlichkeiten des Arbeitsgerichtes. Der 50-Jährige hatte in Vergangenheit seine Ex-Arbeitgeberin verklagt. Am 03.12.2021 hätte eine Verhandlung am Arbeitsgericht KE/Zweigstelle Memmingen stattfinden sollen.

Nachdem der Termin aufgrund einer Erkrankung der Beklagten in das Jahr 2022 verschoben wurde, war der 50-Jährige Kläger eskaliert und wurde zunehmend aggressiv als er das mitgeteilt bekommen hatte.

Der 50-Jährige Kläger war so erbost, sodass er die Mitarbeiterinnen des am Arbeitsgericht eingesetzten Sicherheitsdienstes bedroht hatte. Die beiden Mitarbeiterinnen erstatteten Strafanzeige gegen den 50-Jährigen Kläger.
(PI Memmingen)

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%