AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Nach dem Feiern in die Zelle: Mann schläft Rausch aus

today13. November 2021

Hintergrund
share close
AD

Weil ein Memminger es nach dem Feiern nicht mehr nach Hause geschafft hat, hat er seinen Rausch auf der Straße ausgeschlafen. Aufgrund sehr kühler Temperaturen nahm ihn die Polizei mit, er konnte seinen Schlaf in einer Zelle fortführen.

Am frühen Morgen, des 13.11.2021, fiel einer Streifenbesatzung an einer Kreuzung nahe der Polizeiinspektion, eine auf dem Gehsteig liegende männliche Person auf. Wie sich herausstellte, hatte es der Nachtschwärmer nach einer durchzechten Nacht, wohl nicht mehr nach Hause geschafft, weshalb er bei Temperaturen um den Gefrierpunkt, auf der Straße liegend, seinen Rausch ausschlafen wollte.

Zu seiner eigenen Sicherheit entschlossen sich die Beamten, den 34-jährigen in eine Gewahrsam Zelle zu verbringen, um ihm dort die Möglichkeit zu geben, seinen Schlaf fortzusetzten. Ein Atemalkohltest ergab einen Wert von über zwei Promille. Als Dank für die Fürsorge, betitelte der Bürger die Beamten jedoch fortwährend mit beleidigenden Worten, weshalb dieser nun mit einer Strafanzeige rechnen muss.
(PI Memmingen)

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%