AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Vereinsleben

Große Geldsumme für Kinderklinik in Memmingen gesammelt

today17. Februar 2023

Hintergrund
share close
AD

3.500 Euro haben Vereine aus dem Unterallgäuer Benningen für die Kinderklinik am Klinikum Memmingen gesammelt.

Das Geld soll in die Renovierung der Eltern-Zimmer der Kinderintensivstationen fließen. Diese möblierten Zimmer, die sich in einem Nebengebäude des Krankenhauses befinden, werden von Müttern und Vätern genutzt, deren Kinder auf der Intensivstation liegen. Die Zimmer dienen als Rückzugsort und Übernachtungsmöglichkeit und kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn die Eltern der Patientenkinder lange Anfahrtszeiten in Kauf nehmen müssen. Gesammelt wurde die stolze Spendensumme bei einer vereinsübergreifenden Aktion in der Vorweihnachtszeit. Dabei veranstalteten fünf Benninger Vereine an zwei Wochenenden musikalische Abende mit Verpflegung. An der erfolgreichen Aktion beteiligt waren die örtliche Musikkapelle, die Freiwillige Feuerwehr, der Schützenverein, der Gartenbauverein und der Fußball Club aus Benningen. Klinikvorstand Maximilian Mai, Neonatologie-Leiter Dr. Ralf Pallacks und der Vorsitzende des Klinik-Fördervereins, Prof. Dr. Rainer Burghard, bedankten sich ganz herzlich für die vierstellige Spendensumme.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%