AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Unfallflucht auf A7 nach Auffahrunfall bei Füssen

today26. April 2022

Hintergrund
share close
AD

Zu einer Unfallflucht kam es am Montag auf der A7, in Fahrtrichtung Füssen. Aufgrund eines Staus kam es zuerst kurz vor der Anschlussstelle Altenstadt, zu einem Auffahrunfall.

Ein noch unbekannter Lenker eines braunen Autos mit tschechischem Kennzeichen fuhr einem Fahrzeug auf, das von einer 43-jährigen gelenkt wurde. Verletzt wurde dabei niemand. Nachdem sich die 43-jährige Frau mit dem Unfallverursacher kurz verbal ausgetauscht hatte, setzte sich dieser einfach wieder in sein Fahrzeug und fuhr weiter.

Die Geschädigte sah noch, wie der Unfallverursacher an der Anschlussstelle Altenstadt abfuhr und konnte sich dabei Teile des tschechischen Kennzeichens merken. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb jedoch erfolglos. An dem Auto der 43-Jährigen entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen übernimmt der Unfallfluchtfahnder der Autobahnpolizei Memmingen.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%