AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Rathaus

Einwohnerzahlen im Unterallgäu erneut gestiegen

today11. Oktober 2021

Hintergrund
share close
AD

Die Zahl der Einwohner im Landkreis Unterallgäu wächst weiter: Zum Stichtag 30. Juni 2021 lebten genau 146.932 Menschen in den 52 Unterallgäuer Gemeinden. Das sind 768 mehr als bei der letzten Erhebung mit Stichtag 31. Dezember 2020.

Das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung hat die Zahlen jetzt bekannt gegeben. Die Einwohnerzahl im Unterallgäu ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich nach oben gegangen. Die größte Stadt ist Bad Wörishofen mit 16.476 Bürgern. Auf Platz zwei liegt Mindelheim mit 15.305 Einwohnern, auf Platz drei Ottobeuren mit 8.566 Bewohnern. Die kleinsten Gemeinden im Landkreis sind Böhen mit 802 und Pleß mit 898 Einwohnern. 

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%