AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

5,4 Kilogramm Gras im Unterallgäu sichergestellt

today13. Dezember 2021

Hintergrund
share close
AD

In einer Gemeinde im Unterallgäu stellten Ermittler der Memminger Kripo am Freitag eine professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage sicher. Gegen zwei Tatverdächtige erließ die zuständige Ermittlungsrichterin Haftbefehl.

Im Rahmen von Ermittlungen der Memminger Kriminalpolizei durchsuchten Polizeibeamte am Freitag, dem 10.12.2021, ein Wohnanwesen in einer Gemeinde im Unterallgäu.

Hierbei fanden die Ermittler eine professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage, die zum Anbau von mehreren hundert Pflanzen gedient hatte. Pflanzen wurden nicht mehr festgestellt. Jedoch befanden sich im Gebäude mehrere Einzelmengen Marihuana, die im Gesamten circa 5,4 Kilogramm ergaben. Im Haus befand sich außerdem Zubehör in Form von Dünger, Abluftschläuchen und Beleuchtung.

Die vor Ort angetroffenen Tatverdächtigen im Alter von 39 und 30 Jahren wurden vorläufig festgenommen und am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen der zuständigen Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Die Richterin folgte dem Antrag und erließ Haftbefehl gegen beide Männer. Sie wurden im Anschluss in Justizvollzugsanstalten gebracht.

(KPI Memmingen, 11:45 Uhr, DG)

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%