AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Sport

Trainingsauftakt: Kader des FC Memmingen ist noch nicht komplett

today19. Juni 2024

Hintergrund
share close
AD

Nach dem Abstieg aus der Regionalliga hat der FC Memmingen mit der fünfwöchigen Vorbereitung auf die neue Bayernliga-Saison begonnen. Zum Trainingsstart war der Kader allerdings noch nicht komplett. Vier Spieler, die zum Probetraining eingeladen wurden, deuten darauf hin, dass die Personalplanungen noch nicht abgeschlossen sind. Wechsel sind noch bis Ende August möglich, da die Transferperiode weit in die neue Spielzeit hineinreicht.

 

Foto: Andreas Schales

 

Da die Verträge der Fußballer in der Regel bis Ende Juni laufen, war David Mihajlovic am vergangenen Wochenende noch mit seinem bisherigen Club VfB Hohenems im österreichischen Pokal im Einsatz. Der Rückkehrer erhält noch ein paar Tage Pause, bevor er beim FCM einsteigt. Die neue Spielzeit beginnt bereits am 20. Juli. In dieser Woche stoßen nach ihrem Urlaub auch Neuzugang Kevin Lochbrunner und Youngster Simon Ammann zur Mannschaft. Bei einem weiteren Rückkehrer und einem Nachwuchsspieler wird es jedoch noch etwas dauern. Oktay Leyla muss sich diese Woche noch einem Eingriff unterziehen, und bei Timo Schmidt steht erst Anfang Juli eine OP nach seinem Kreuzbandriss aus der letzten Runde an. Jakob Gräser, der sich im Aufbautraining befindet, verfolgte die erste Einheit am Spielfeldrand und trat kräftig in die Pedale des Spinning-Bikes.

Der Trainingsauftakt war schweißtreibend und wurde von Daniel Jehle beim Aufwärmtraining mit flotten Beats eingeläutet. Jehle ist neben Harald Rehklau künftig weiterer Athletiktrainer. Rehklau übernimmt zudem zusätzliche Aufgaben im Teammanagement. Das Trainerteam um Cheftrainer Matthias Günes und Assistent Candy Decker wird von Martin Gruber komplettiert, der künftig die Torleute betreut. Gruber, ein langjähriger Regionalliga-Schlussmann, war bereits im Nachwuchs als Torwarttrainer tätig. Ganz unvorbereitet kamen die Spieler beim Trainingsauftakt nicht an, da Günes ihnen für die Vorwoche ein Individualprogramm mit knackigen Laufeinheiten auferlegt hatte.

Am Samstag steht um 14 Uhr das erste Testspiel gegen den künftigen Bayernliga-Kontrahenten 1. FC Sonthofen an. Der FCM ist bemüht, schon die Neuzugänge einsetzen zu können, was allerdings nur möglich ist, wenn die abgebenden Vereine Gastspielgenehmigungen ausstellen. Das Spielrecht wird vom Verband erst ab 1. Juli erteilt, was angesichts der frühen Saisonstarts und der damit verbundenen frühen Vorbereitung durchaus reformbedürftig erscheint.

AD

Geschrieben von: Bernd Krause

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%