AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

60.000 Euro Schaden bei Brand in Lagerraum in Senden

today2. Februar 2023

Hintergrund
share close
AD

Eine leicht verletzte Person und rund 60.000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Brandes in einem Lagerraum in der Hauptstraße in Senden.  Die Feuerwehr wurde am Mittwoch gegen 22:28 Uhr alarmiert.

Am Mittwoch, 1 Februar, gegen 22:28 Uhr, bemerkte ein Nachbar den Rauchmelder eines Ladengeschäfts in der Hauptstraße in Senden und setzte einen Notruf ab. Die Freiwillige Feuerwehr Senden war mit 27 Personen im Einsatz und konnte den Brand in einem Lagerraum löschen, bevor die Flammen auf die darüberliegenden Wohnungen übergreifen konnten.

Drei Rettungswagen waren vor Ort. Durch eine Rettungswagenbesatzung konnte eine durch Rauchgas leichtverletzte Person behandelt werden. Durch den Brand entstand ein Schaden von ca. 60.000 Euro.

 Die genaue Brandursache, zu welcher aktuell noch keine Angaben gemacht werden kann, ist nun Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn und dem Kriminaldauerdienst Memmingen geführt. Die weiteren Ermittlungen werden durch das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm übernommen.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%