AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Glätte führt zu Unfällen in Schwangau: 7 Tausend Euro Schaden

today1. Januar 2022

Hintergrund
share close
AD

Wegen Glätte ist es in Schwangau zu zwei Unfällen mit einem Schaden von insgesamt 7 Tausend Euro gekommen. Ein Motorradfahrer wurde leicht verletzt.

Am Freitagmittag kam es auf der Staatsstraße 2008 in Schwangau zu zwei Verkehrsunfällen. Beide Unfälle sind auf Glätte zurückzuführen. Trotz der sonst warmen Temperaturen herrschten in den Kurven vor Hohenschwangau Minusgrade. Zudem gibt es an diesen Kurven keine Sonnenwärme. Dies sorgte dafür, dass es in den zwei Kurven vor Hohenschwangau überraschenderweise spiegelglatt war. Eine 23-jährige Pkw-Führerin kam im Kurvenbereich ins Rutschen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Um den Gegenverkehr zu schützen, schanzte sie von der Straße in den Graben hinab. Dort kam sie auf der Wiese zum Stehen. Weder sie noch ihre Beifahrerin wurden verletzt. An dem Pkw entstand ein Schaden von geschätzt 5.000 Euro.

Ein 39-jähriger Motorradfahrer hatte nicht so viel Glück. Dieser stürzte auf Grund der Glätte und zog sich leichte Verletzungen zu. Er musste mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der ebenfalls angeflogene Rettungshubschrauber wurde nicht benötigt. An dem Motorrad entstand ein Schaden von geschätzten 2.000 Euro.
(PI Füssen)

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%