AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Roßhaupten: Motorradfahrer bei Unfall auf B16 schwer verletzt

today12. Oktober 2021

Hintergrund
share close
AD

Am Montagnachmittag kam es auf der B16 bei Roßhaupten zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 89-Jähriger hatte beim Abbiegen zwei vorfahrtsberechtigte Motorradfahrer übersehen – einer der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ein 89-jähriger Pkw-Führer wollte von der Augsburger Straße in Roßhaupten auf die Bundesstraße in Richtung Marktoberdorf abbiegen. Er ließ einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer, der aus Richtung Marktoberdorf kam und in die Augsburger Straße fahren wollte, passieren. Danach fuhr der 89-Jährige los.

Hinter dem abbiegenden Fahrzeug fuhren jedoch zwei Motorräder, welche der betagte Autofahrer nicht bemerkte. Einer der beiden konnte noch bremsen. Ein 35-jähriger Motorrad-Fahrer konnte jedoch nicht rechtzeitig bremsen. Er stieß frontal in die linke Seite des Pkws, wurde über den Pkw geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Der Motorrad-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen. Der Pkw-Fahrer wurde wegen eines Schocks zur weiteren Untersuchung durch den Rettungsdienst ebenfalls in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf 22.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Versorgung der Unfallbeteiligten zeitweise komplett gesperrt. Den Pkw-Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%