AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Pfronten: Hausfriedensbruch in Wohnmobil

today3. September 2021

Hintergrund
share close
AD

Ein 46-jähriger Mann verschaffte sich gewaltsam Zutritt zu einem Wohnmobil in Pfronten und hielt sich darin zwei Tage unberechtigt auf. Das Wohnmobil war ein in einem Unterstand im Krokusweg abgestellt und die Besitzer kamen am Donnerstagnachmittag zufällig zum Wohnmobil, um nach den Rechten zu sehen.

Dabei bemerkten sie, dass sich jemand darin aufhielt. Bis zum Eintreffen der verständigten Polizeibeamten kletterte der Mann unbemerkt aus dem Wohnmobil und versteckte sich unter diesem. Beim Eintreffen der Beamten rannte der Mann davon. Die Beamten holten ihn nach einem kurzen Fluchtversuch ein und fesselten ihn, um anschließend seine Identität festzustellen. Der Mann gab auf Befragen an, dass er sich auf der Wanderschaft befand und vor zwei Tagen einen Unterschlupf vor den Regen suchte. Nach der Anzeigenaufnahme wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung durfte er seinen Weg fortsetzen.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%