AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Rathaus

ÖPNV im Ostallgäu: Das ändert sich zum 1. Mai

today18. April 2023

Hintergrund
share close
AD

Mit Beginn des kommenden Monats startet das Deutschlandticket und gilt damit auch auf allen Linien der Ostallgäuer Verkehrsgesellschaft (OVG) – inklusive des Stadtgebietes Kaufbeuren. „Das Deutschlandticket ist eine positive Ergänzung zu unseren jetzt schon sehr attraktiven Bustarifen im Ostallgäu“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker. „Wir hoffen, dass das Ticket dazu beiträgt, noch mehr Menschen vom ÖPNV zu überzeugen.“

Das Deutschlandticket ist bundesweit gültig und ermöglicht ab 1. Mai deutschlandweit Fahrten im öffentlichen und Schienen-Personennahverkehr aller teilnehmenden Verkehrsunternehmen. Es kostet 49 pro Monat. In manchen Bundesländern sind Vergünstigungen für bestimmte Personengruppen geplant. Bayern will im Herbst beispielsweise ein Ticket für Azubis und Studierende für 29 Euro anbieten.

Zuzahlung beim Anruf-Sammeltaxi (AST)

Im Waben-AST-Angebot des Landkreises ist die Nutzung des Deutschlandtickets mit einem Zuschlag von 2,50 Euro je Fahrgast und Wabe verbunden. Ausgenommen von der Anerkennung des Deutschlandtickets sind touristische Sonderverkehre.

Um die generelle Kostenentwicklung in der Busbranche abzufangen, erhöht die OVG den Bus-Tarif zum 1. Mai um durchschnittlich rund sechs Prozent. Die Tariferhöhung wurde durch die Regierung von Schwaben geprüft und genehmigt. Informationen zu den neuen Preisen der einzelnen Fahrscheine erhalten Bürgerinnen und Bürger auf den Internetseiten der Busunternehmer (www.rba-bus.de, www.rva.de, www.vg-kirchweihtal.de) sowie im Service-Zentrum Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341 809519.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%