AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Sport

Sieben Indians Spielerinnen beim 5-Nationen-Turnier in Füssen

today8. Februar 2023

Hintergrund
share close
AD

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft absolviert ab heute in Vorbereitung auf die im Frühjahr stattfindende IIHF Frauen-Weltmeisterschaft im kanadischen Brampton ein 5-Nationen-Turnier im Bundesleistungszentrum in Füssen.

Hierbei trifft das DEB Team auf Tschechien, Finnland, Schweden sowie die Schweiz.

Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler nominierte für die Maßnahme Spielerinnen aus der deutschen Frauen-Bundesliga (DFEL), aus der schwedischen Svenska Hockeyligan sowie der slowakischen Extraliga ženy.

Von den Frauen der ECDC Memmingen Indians sind die vier Verteidigerinnen Daria Gleißner, Carina Strobel, Ronja Hark und Charlott Schaffrath sowie die drei Stürmerinnen Anne Bartsch, Katharina Häckelsmiller und Sonja Weidenfelder nominiert. Daria Gleißner wird die deutsche Frauen-Nationalmannschaft in Füssen abermals als Kapitänin auf das Eis führen. Für die 17-jährige Charlott Schaffrath ist es das Debut im Trikot der Frauen A-Nationalmannschaft.

Frauen-Bundestrainer Thomas Schädler: „Für uns ist dies das letzte Turnier vor der Weltmeisterschaft in Kanada. Folglich schauen wir bei der jetzigen Maßnahme u.a. darauf, dass wir die richtigen Reihen finden. Natürlich werden später noch Spielerinnen aus Nordamerika dazu stoßen, aber wir möchten hierfür schon ein Grundgerüst aufstellen. Die Aufgaben werden darin bestehen, einerseits das Unter- und Überzahlspiel zu verbessern sowie anderseits über die Verteidigung hin zur Offensive mehr Chancen zu kreieren, da wir in den vergangenen Spielen gemerkt haben, dass dies mit einer unserer Defizite ist.“

Der Spielplan der deutschen Frauen-Nationalmannschaft

  • 08.02.2023 | 16:00 | Deutschland – Tschechien
  • 09.02.2023 | 19:30 | Finnland – Deutschland
  • 11.02.2023 | 16:30 | Schweden – Deutschland
  • 12.02.2023 | 12:00 | Schweiz – Deutschland

Der Eintritt zum Turnier in die Arena ist zu allen Begegnungen frei. Zudem werden alle Spiele kostenfrei im Livestream auf DEB-online.live übertragen.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%