AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Semmeln und Blut auf dem Boden: Kurioser Fahrradfund in Füssen

today12. September 2021

Hintergrund
share close
AD

Die Füssener Polizei staunte nicht schlecht, als um ein gefundenes Fahrrad Semmeln lagen und Bluttropfen gefunden werden konnten. Jetzt wird der Besitzer gesucht.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizeiinspektion Füssen ein herrenloses Fahrrad im Schalkweg in Füssen mitgeteilt. Das skurrile an dieser Meldung war, dass um das Fahrrad zwei Duzend Semmeln verteilt waren und Bluttropfen am Boden aufgefunden werden konnten.

Da vor Ort keinerlei Hinweise auf Straftaten, einen Geschädigten oder den Besitzer des Fahrrads festgestellt werden konnten, wurde das Fahrrad zur Eigentumssicherung, zu Gunsten des rechtmäßigen Besitzers, sichergestellt. Falls Sie sachdienliche Hinweise zum oben genannten Fall geben können, oder der rechtmäßige Besitzer des Fahrrads sich angesprochen fühlt, melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Füssen. Tel.: 08362/91230.
(PI Füssen)

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%