AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Frau in Wiggensbach behindert Rettungskräfte und schlägt Polizei

today29. April 2022

Hintergrund
share close
AD

In Wiggensbach hat eine Frau während eines Rettungsdiensteinsatzes auf einer Sportanlage die Rettungskrädte gestört, weshalb ihr ein Platzverweis erteilt wurde. Nachdem sie diesem nicht folgen wollte, schoben sie die Polizeibeamten zur Seite, woraufhin sie nach den Polizisten schlug und einen Beamten derart am Rücken verletzte, dass er nicht mehr dienstfähig war. 

Am Nachmittag, den 28.04.2022 kam es auf einer Sportanlage in Wiggensbach zu einem Rettungsdiensteinsatz. Zu diesem Einsatz kam eine unbeteiligte 60-jährige Frau hinzu und störte die Rettungskräfte. Um die Arbeit des Rettungspersonals zu gewährleisten, erteilten die anwesenden Polizeibeamten der 60-Jährigen einen Platzverweis. Diesem wollte sie jedoch nicht folgen, sodass die Polizeibeamten sie zur Seite schoben. Dies nahm die Frau zum Anlass, um gezielt nach den Polizisten zu schlagen und sich aus dem Griff zu winden. Dabei wurde ein Polizist im Bereich des Rückens verletzt, sodass er nicht mehr dienstfähig war. Gegen die 60-jährige Frau leiteten die Beamten mehrere Strafverfahren ein.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%