AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Ofterschwang: Brautauto droht abzustürzen, Braut unverletzt

today5. September 2021

Hintergrund
share close
AD

Enorm viel Glück hatte eine Braut am gestrigen Samstag – sie wird ihren Hochzeitstag sicherlich nicht nur wegen der Hochzeit niemals vergessen. Der Oldtimer, der als Brautauto fungierte, war rückwärts gerollt, hatte ein Brückengeländer durchbrochen und drohte abzustürzen.

Am Samstag, 4. September, versagte in Ofterschwang die Handbremse eines Oldtimers. Dies hatte zur Folge, dass der Oldtimer unkontrolliert rückwärts rollte und dabei ein Brückengeländer durchbrach. Dadurch, dass der Pkw aufsetzte, wurde ein Absturz in etwa vier Meter Tiefe verhindert. Besonders tragisch war, dass der Oldtimer an diesem Tag als Brautauto fungierte. Die Braut befand sich zum Unfallzeitpunkt auf der Rücksitzbank. Die Dame musste das Auto über die Fahrertür verlassen, da sich im hinteren Bereich kein Boden mehr unter dem Fahrzeug befand. Es wurde niemand verletzt.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%