AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Oberstaufen: Mann begeht mehrere Straftaten bei Unfallflucht

today18. Februar 2023

Hintergrund
share close
AD

Mehrere Straftaten hat ein 58-jähriger Autofahrer bei seiner Flucht begangen, nachdem er am Freitagvormittag einen Unfall zwischen Steibis und Oberstaufen verursacht hat.

Bereits auf der Kreisstraße zwischen Steibis und Weißach überholte ein 58-jähriger Autofahrer mit einem weißen VW T5 ein anderes Fahrzeug und behinderte dieses. Im weiteren Verlauf der Fahrt in Richtung Oberstaufen überholte der Mann auf der Staatsstraße 2005 ein weiteres Auto auf einer Sperrfläche, dabei kam ihm gleichzeitig ein Lkw entgegen. Beim Wiedereinscheren kam es dann zu einer Kollision mit dem zu überholenden Autofahrer.

Ohne sich um den Sachschaden zu kümmern setzte der 58-Jährige seine Fahrt mit überhöhter Geschwindigkeit fort. Dabei überholte er weitere Fahrzeuge, fuhr entgegen der Fahrtrichtung durch eine Einbahnstraße und raste schließlich durch die Ortsmitte von Oberstaufen. Dort bog er dann in eine gesperrte Straßen ein, und konnte dadurch von einem anderen Autofahrer gestellt werden.

Ein durchgeführter Alkohol- und Drogenschnelltest beim Verursacher war negativ. Am Auto des Geschädigten entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die von dem Flüchtenden gefährdet wurden.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%