AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Zwei Schwerverletzte nach Unfall am Riedbergpass

today12. September 2021

Hintergrund
share close
AD

Nach einem Unfall am Riedbergpass bei Obermaiselstein mussten zwei Männer schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Grund für den Unfall war ein 95-jährige Autofahrer, der aus noch ungeklärter Ursache auf den Motorradfahrer auffuhr.

Am Samstagnachmittag, gegen 15:10 Uhr, ereignete sich am Riedbergpass ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 95-jähriger Pkw-Fahrer fuhr aus Richtung Balderschwang kommend, kurz vor der Passhöhe, aus bislang noch ungeklärter Ursache auf ein vor ihm fahrendes Motorrad auf, sodass der 59-jährige Fahrer stürzte.

Der Pkw-Fahrer überrollte das Motorrad und dessen Fahrer teilweise und fuhr mit unvermindert hoher Geschwindigkeit weiter, streifte zunächst eine Schutzplanke auf der rechten Straßenseite und prallte schließlich etwa 300 Meter nach der ursprünglichen Unfallstelle frontal in eine Felswand.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der unfallverursachende Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Auch er wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, insgesamt wird der Sachschaden auf weit über 20.000 Euro geschätzt. Der Riedbergpass war wegen des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme für etwa drei Stunden gesperrt.

Der 95-jährige wird sich wegen diverser Verkehrsverstöße verantworten müssen; hinsichtlich der Unfallursache ermittelt die Polizei.
(PI Oberstdorf)

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%