AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

54-Jähriger wird in Immenstadt an Wohnungstür verprügelt

today6. Januar 2022

Hintergrund
share close
AD

Gestern wurde ein 54-jähriger Immenstädter an seiner Wohnungstür von einem Unbekannten überrascht und niedergeschlagen. Der Täter hatte zuvor geklingelt und ging unvermittelt auf den Geschädigten los. Der Unbekannte schlug grundlos auf den 54-Jährigen ein, der daraufhin zu seinem Nachbarn flüchten konnte.

Der Grund für den Angriff ist bislang nicht bekannt, der Täter und der Geschädigte sollen sich nicht gekannt haben. Durch den Angriff wurde der Immenstädter leicht verletzt. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, soll der Unbekannte ca. 35 Jahre alt sein, 1,85 m groß, stämmig und zur Tatzeit mit einem karierten Hemd und einer Jeans bekleidet gewesen sein. Er hatte auffällig tiefe Geheimratsecken und einen Bart. Offensichtlich ließ sich der Täter mit einem Taxi zur Adresse des Geschädigten fahren. Die polizeiliche Fahndung, an der mehrere Streifen aus Immenstadt, Oberstaufen und Kempten beteiligt waren, verlief bislang negativ. Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich Julius-Kunert-Straße auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Immenstadt zu melden.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%