AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

88-Jähriger fährt gegen Auto und Zaun: fast 12.000 Euro Sachschaden

today23. Dezember 2021

Hintergrund
share close
AD

Gestern Vormittag wollte ein 88-jähriger Autofahrer vom Parkplatz seines Hausarztes in Burgberg abfahren.

Dabei verwechselte er das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr vorwärts gegen ein geparktes Auto, welches er bis in einen Gartenzaun schob. Anschließend legte er den Rückwärtsgang ein und fuhr quer über den Parkplatz durch einen Schneehaufen in den nächsten Gartenzaun. Glücklicherweise befand sich in der Nähe kein Fußgänger und der Pkw blieb danach in dem Schneehaufen stecken. Die Bilanz der 11.700 Euro teuren Schreckensfahrt sind zwei Fahrzeuge mit Totalschaden und zwei zerstörte Gartenzäune. Der Fahrer blieb unverletzt.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%