AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Drei Personen durch Rangelei in Neuravensburg verletzt

today15. Januar 2023

Hintergrund
share close
AD

Drei Personen sind bei einer Rangelei bei Neuravensburg verletzt worden. Ein betrunkener 22-Jähriger hat auf einen 24-Jährigen eingeschlagen. Mehrere Personen haben den jungen Mann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten, hierbei sind drei Personen verletzt worden. Der 22-Jährige hat die Nacht in der Zelle verbringen müssen.

Beim Narrensprung in Neuravensburg kam es am Samstagnachmittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten. Auslöser war ein stark alkoholisierter 22-jähriger Fasnetsbesucher, welcher aus bislang unbekannten Gründen auf einen 24-Jährigen einschlug. Der Tatverdächtige konnte von mehreren Personen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Hierbei wurden drei weitere Personen leicht verletzt. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden ebenfalls vom Tatverdächtigen attackiert und fortlaufend beleidigt. Der Fasnetsbesuch des aggressiven Tatverdächtigen endete letztendlich in der Zelle des Polizeirevieres in Wangen, wo er den Rest der Nacht verbringen durfte. Den Tatverdächtigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%