AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Neue Führung für die Sparkasse Allgäu: Tobias Streifinger übernimmt Vorstandsvorsitz

today11. Juli 2024

Hintergrund
share close
AD

Mit dem bevorstehenden Ausscheiden des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Manfred Hegedüs zum 31. Dezember 2024 steht die Sparkasse Allgäu vor einer bedeutenden Veränderung in ihrer Führungsetage. In einer einstimmigen Entscheidung hat der Verwaltungsrat der Sparkasse beschlossen, dass Herr Tobias Streifinger ab dem Jahr 2025 das Amt des Vorstandsvorsitzenden übernehmen wird. Streifinger war zuvor als stellvertretender Vorstandsvorsitzender tätig und bringt umfassende Erfahrungen aus seiner langjährigen Karriere in der Finanzwirtschaft mit.

Von links: Tobias Streifinger, Verwaltungsratsvorsitzende Maria Rita Zinnecker, Angelo Picierro, Heribert Schwarz

Die Entscheidung zur Neubesetzung des Vorstandsvorsitzes erfolgte im Rahmen der Vorbereitungen auf die geplante Reduzierung des Vorstandsgremiums auf drei Mitglieder nach dem Ausscheiden von Manfred Hegedüs. Neben Tobias Streifinger werden Heribert Schwarz und Angelo Picierro das Führungsteam komplettieren. Heribert Schwarz, seit 2012 Mitglied des Vorstands der Sparkasse Allgäu, wird zukünftig das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Angelo Picierro ist seit 2019 Mitglied des Vorstands der Sparkasse Kaufbeuren.

Tobias Streifinger äußerte sich nach seiner Ernennung optimistisch und dankte den Trägern der Sparkasse sowie dem Verwaltungsrat für das Vertrauen, das ihm entgegengebracht wurde. Er betonte die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers Manfred Hegedüs, der die Sparkasse über viele Jahre hinweg geleitet und erfolgreich durch die Fusion geführt habe. Streifinger hob hervor, dass die Zusammenarbeit im Vorstandsgremium sowie die hohe Motivation aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entscheidend für den zukünftigen Erfolg der Sparkasse seien.

Die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Sparkasse Allgäu scheinen damit gestellt zu sein, während Tobias Streifinger sich darauf freut, seine neue Rolle als Vorstandsvorsitzender anzutreten und die Institution weiterhin erfolgreich im Markt zu positionieren.

 

AD

Geschrieben von: Anton Bier

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%