AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Betrunkener Passagier randaliert im Flugzeug

today16. August 2021

Hintergrund
share close
AD

Am späten Samstagabend des 14.08.21, kam es kurz vor dem Abflug der Verkehrsmaschine vom Allgäu Airport nach Varna zu einer Auseinandersetzung zwischen Crew-Mitgliedern und einem männlichen Passagier.

Dieser widersetzte sich im Flugzeug den Anweisungen des Personals, indem er seinen ihm zugewiesenen Platz nicht einnehmen wollte. Zudem war die Person stark alkoholisiert. Durch Hinzuziehung einer Streife der Grenzpolizeigruppe Memmingen konnte die Situation durch umsichtiges Einschreiten gewaltfrei gelöst werden. Die Person wurde aus dem Flieger geleitet und im Anschluss erfolgte ein Atemalkoholtest. Der ergab einen Wert von mehr als 2,0 Promille.
Aufgrund dieses hohen Wertes wurde der Person der Schutzgewahrsam eröffnet, sodass diese die Nacht in der Ausnüchterungszelle der PI Memmingen verbringen durfte.
Da der Fluggast seinen Wohnsitz in der Bundesrepublik hat, droht ihm nun eine Anzeige nach dem Luftsicherheitsgesetz (LuftSiG), das hier zu erwartende Ordnungsgeld wird mit mindestens 300 Euro festgelegt.
(GPG Memmingen)

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%