AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Sport

FC Memmingen gewinnt Testspiel gegen Illertissen

today23. Januar 2022

Hintergrund
share close
AD

In  den Regionalliga-Punktspielen haben sich der FV Illertissen und der FC Memmingen in dieser Saison bereits zweimal getroffen – beide Male wurden die Punkte geteilt. Im Testspiel der Wintervorbereitung gelang nun dem FCM ein 2:1 Erfolg.

Obwohl durch Verletzungen und Krankmeldungen einige Akteure fehlten, konnte Trainer Fabian Adelmann insgesamt 21 Spieler einsetzen.

Auf dem nicht komplett geräumten Kunstrasenplatz im Illertisser Vöhlin-Stadion begann der FCM zunächst gut. Die besseren Chancen hatten allerdings zunächst die Gastgeber, die auch einen Elfmeter vergaben. Lars Gindorf erzielte nach dieser Phase jedoch die Führung für Memmingen (21. Minute). Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, der Fluss wurde durch die vielen Wechsel in der zweiten Hälfte etwas gehemmt. Dem zur Pause gekommenen Thilo Wilke gelang das 0:2 (78.), dem Illertissen nur noch den Anschlusstreffer durch Valentin Hafner entgegensetzen konnte (78.).

Das nächste Testspiel bestreitet der FC Memmingen am kommenden Samstag (14 Uhr) zuhause gegen den FC Dornbirn. Der österreichische Zweitligist ist der höchstklassige Gegner in der Vorbereitung. Zuvor um 11 Uhr findet in der Arena der Spatenstich für das vereinseigene 4-Millionen-Projekt Multifunktionsgebäude statt.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%