AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Abzocke durch fälschliche Gewinnversprechen

today25. Januar 2022

Hintergrund
share close
AD

Im Zeitraum vom September 2021 bis Januar 2022 erhielt eine Frau aus Memmingen mehrere Anrufe von einer angeblichen Gewinnzentrale.

Ihr wurde zugesagt, dass sie einen mittleren fünfstelligen Eurobetrag gewonnen habe. Um den Gewinn zu erhalten, sollte sie in Vorleistung gehen, um die damit verbundenen Gebühren abzudecken. Die Frau überwies dann zwei Mal einen vierstelligen Eurobetrag. Den Gewinn erhielt sie aber nicht. In diesem Zusammenhang rät die Polizei Memmingen Folgendes.

Machen Sie sich bewusst:

Wenn Sie nicht an einer Lotterie teilgenommen haben, können Sie auch nichts gewonnen haben!

Geben Sie niemals Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn einzufordern, zahlen Sie keine Gebühren oder wählen gebührenpflichtige Sondernummern (gebührenpflichtige Sondernummern beginnen z.B. mit der Vorwahl: 0900…..,0180….,0137….).

Machen Sie keinerlei Zusagen am Telefon.

Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter: keine Telefonnummern und Adressen, Kontodaten, Bankleitzahlen, Kreditkartennummern oder Ähnliches.

Fragen Sie den Anrufer nach Namen, Adresse und Telefonnummer der Verantwortlichen, um welche Art von Gewinnspiel es sich handelt und was genau Sie gewonnen haben. Notieren Sie sich seine Antworten.

Weisen Sie unberechtigte Geldforderungen zurück.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%