AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

18-jährige Münchnerin verfährt sich und verursacht Unfall

today15. April 2022

Hintergrund
share close
AD

Nachdem sie sich verfahren hatte, war eine 18-jährige Münchnerin so durch den Wind, dass sie einen Unfall verursachte. 

Die junge Fahrerin wollte mit ihrem Pkw, Daimler, am Donnerstagabend eigentlich von München aus über die A96 zum Memminger Flughafen fahren. Am Autobahnkreuz Memmingen bemerkte sie, dass sie sich verfahren hatte. An der Abfahrt zur A7 in Richtung Füssen konnte sie sich nicht entscheiden, ob sie die Ausfahrt nehmen oder weiterhin der A96 Richtung Lindau folgen soll. Diese Unentschlossenheit führte schließlich dazu, dass sie dem Fahrbahnverlauf nicht mehr folgen konnte und den Fahrbahnteiler samt Pfosten überfuhr. Ihr Pkw kam schließlich stark beschädigt im Grünstreifen zum Stillstand. Die 18-Jährige blieb unverletzt, ihr Pkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%