AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Lebensmittelladen auf Rädern bekommt Bio-Zertifikat

today25. Juni 2024

Hintergrund
share close
AD

Das Lebensmittelmobil „Tante Resi unverpackt“ ist nun offiziell bio-zertifiziert. Inhaberin Theresa Kummer bietet mit ihrem mobilen Laden auf Wochenmärkten und Marktplätzen im Ostallgäu über 350 Bio-Produkte an. Das Unverpackt-Mobil macht donnerstags von 17 bis 19 Uhr in Waal, am ersten Freitag im Monat von 17 bis 18.30 Uhr in Waalhaupten und donnerstags von 17 bis 19 Uhr in Buchloe Station.

Theresa Kummer ist Gründerin des mobilen Lebensmittelladens „Tante Resi unverpackt“. Bildquelle: Daniel Delang

Seit drei Jahren ist Theresa Kummer, liebevoll „Tante Resi“ genannt, mit ihrem mobilen Bio-Lebensmittelladen im Ostallgäu unterwegs. „Unser Ziel ist es, den Zugang zu regionalen Bio-Lebensmitteln zu erleichtern und Verpackungsmüll zu reduzieren“, erklärt Kummer. Kunden bringen ihre eigenen Behältnisse für die eingekauften Produkte mit oder erhalten diese vor Ort.

Die Bio-Zertifizierung wurde durch die Öko-Modellregion Ostallgäu unterstützt. Eine Voraussetzung für diese Unterstützung ist, dass die angebotenen Bio-Produkte aus der Region stammen, um die heimische Landwirtschaft zu stärken.

„Den Mehrwert einer regionalen Bio-Landwirtschaft erklärt man am besten im Gespräch mit den Kunden“, sagt Kummer. Viele seien erstaunt über die Produktvielfalt im Allgäu. Das Sortiment von „Tante Resi unverpackt“ umfasst unter anderem Getreide und Getreideerzeugnisse, Hülsenfrüchte, Nüsse, Gewürze und Trockenfrüchte. Darunter befinden sich auch regionale Produkte wie Gebäck und Müsli der Wertachtal Werkstätten, Buchweizen und Hirse von Allgäu Aronia, Nudeln von Dinkelnudeln Moser und Dinkelkörner vom Biohof Wörle.

 

AD

Geschrieben von: Anton Bier

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%