AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Events & Kultur

Sensationelle Premiere beim Cometsball 2023 in Kempten

today23. Januar 2023

Hintergrund
share close
AD

Am 17. Februar findet der größte Faschingsball im Allgäu statt: Der COMETSBALL! Bereits zum 26. Mal wird er in diesem Jahr veranstaltet. 2023 wird es auf dem Cometsball eine absolute Premiere geben – Freunde eins beliebten Getränks werden dann voll auf ihre Kosten kommen! 

Heuer steht beim Cometsball in der bigBox Allgäu alles unter dem Motto: "Back to the Roots". Adolf Hölzli ist der Vorstand beim Footballverein Allgäu Comets. "Wir sind natürlich etwas eingerostet, was den Fasching angeht, aber wir freuen uns saumäßig drauf, weil es dann wieder Gaudi gibt und den größten Faschingsball im Allgäu!", sagt Hölzli. "Wir hoffen natürlich, dass wir wieder an die alten Erfolge des Cometsballs anknüpfen können und über 5.000 Leute in der BigBox begrüßen können."

Sensations-Premiere auf dem Cometsball
Für den größten Faschingsball in der Region gilt es natürlich, jede Menge vorzubereiten. Die Comets sind froh, mit der Eventagentur der bigBox Allgäu einen professionellen Partner an ihrer Seite zu haben, der sie entsprechend unterstützt, sagt der Vereinsvorsitzende. "Die Vorbereitungen laufen wunderbar, es wird wieder die üblichen Bars geben, das Abendprogramm steht mit verschiedenen Musikern und DJs, die für Stimmung sorgen werden. Was es zum ersten Mal geben wird ist eine Vierspurigen-Bar, wir knöpfen damit an die Allgäuer Festwoche an, dass es sowas eben auch schon an Fasching gibt!"

Ob es in diesem Jahr bestimmte Trends gibt, was die Kostümwahl angeht? Hölzli hat da schon eine Vorahnung: "Das hat tatsächlich auch immer etwas mit Kino zu tun, wir haben das an Fasching schon öfter gemerkt, wenn ein erfolgreicher Blockbuster gelaufen ist – wir hatten ein Jahr mit sehr vielen Spartanern, wir hatten ein Jahr mit ganz vielen Jokers, eins mit ganz vielen Batmans, also in diesem Jahr dann wahrscheinlich Avatar, weil das bislang der größte Blockbuster ist."

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%